Felder

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Sie können uns das unterschriebene Anmeldeformular per Post, per Fax (0228 352868), eingescannt als E-Mail-Anhang an info@nrwsail.de, oder persönlich zukommen lassen.
    Die Anmeldung muss schriftlich vorgenommen werden. Sie ist bindend und verpflichtet zur Zahlung der Lehrgangsgebühren binnen 7 Tagen. Nach erfolgter Anmeldung, können die Lehrgangsgebühren entweder persönlich im Kurs oder per Banküberweisung bezahlt werden.
    (Konto :  nrwsail / Kontonummer : 1901528701 / Bankleitzahl : 37050198 / Sparkasse KölnBonn).

  2. Lehrgangsgebühren für den Theorieunterricht beinhalten keine Gebühren für theoretische und praktische Prüfungen, sowie Lehrbücher/Unterlagen etc.

  3. Die Gebühren für die praktische Ausbildung werden separat in Rechnung gestellt. Die Termine für die praktische Ausbildung/Unterricht werden zur Beginn des theoretischen Unterrichts bekannt gegeben.

  4. Die Prüfungen sind amtlich. Die Prüfungstermine werden seitens der Prüfungsausschüsse bekanntgegeben. Die Schifffahrtschule hat somit keinen Einfluss auf Zeitpunkt und Durchführung der Prüfungen, daher können keine Ansprüche auch im Hinblick der Änderung des Prüfungsortes oder Zeitpunktes begründet werden.

  5. Die Schifffahrtsschule ist berechtigt aus wichtigem Grund (Erkrankung etc.) Termine, auch kurzfristig, zu verlegen. Ausgefallene Unterrichtseinheiten die u.a. durch das Lehrpersonal zu vertreten sind werden nachgeholt.

  6. Ein Zurücktreten von der Anmeldung ist möglich. Sollte dies vor Beginn der ersten Theorie-/Praxisveranstaltung schriftlich mitgeteilt werden, werden als Stornogebühr € 25,- fällig. Bei einer späteren Kündigung (also nach Beginn der Lehrveranstaltungen) oder bei nicht regelmäßiger Teilnahme am Unterricht, sind die gesamte Kursgebühren zu zahlen.

  7. Die Schifffahrtsschule haftet nicht für Sach-/Personenschäden, die während der Veranstaltungen entstehen.