fields
Theorie-Kurse »

Sportbootführerschein See

Der Sportbootführerschein See ist ein amtliches Patent und berechtigt zum Führen von Sportbooten//Yachten ohne eine Begrenzung hinsichtlich der Leistung. Ein Mindestalter von 16 Jahren, Zuverlässigkeit (KfZ-Führerschein / behördliches Führungszeugnis), sowie körperliche und geistige Tauglichkeit sind die Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung. Im Gegensatz zum Sportküstenschifferschein, ist hier kein Erfahrungsnachweis erforderlich.

Der Sportbootführerschein See wird international anerkannt und berechtigt zum Führen von o.g. Fahrzeugen auf allen Seeschiffahrtsstraßen innerhalb des Geltungsbereiches der Seeschiffahrtsstraßenordnung sowie der seewärtigen Begrenzung der Küstenmeere bis zu einer Breite von 3 Seemeilen vom Festland. Er ist auch für Jetski, Wassermotorräder, Schlauchboote etc. vorgeschrieben.

Unterichtet werden bei der theoretischen Ausbildung u.a. Grundlagen der terrestrischen Navigation, Handhabung und Navigieren mit der Seekarte, Grundlagen der Gezeitenkunde sowie Umweltschutz.

Darüberhinaus werden Grundlagen der Seemannschaft wie Knotenkunde, Umgang mit Leinen und Tauwerk, Bootstransport, Sicherheitsausrüstung, Sicherheitsmaßnahmen sowie Gesetzeskunde und KVR(Kollisions Verhütungs Regeln) vermittelt.

Der Theorieunterricht findet einmal wöchentlich statt. Sie können jederzeit ohne Wartezeiten einsteigen. In der Regel werden alle relevanten Themen in 7 bis 8 Unterrichtseinheiten angesprochen und behandelt. Wie beim Sportbootführerschein Binnen können Sie den Theorieunterricht solange besuchen, bis Sie sich der Prüfung sicher sind. 

 

Im praktischen Teil der Ausbildung werden vermittelt: Sichere Handhabung des Schiffes, An- und Ablegen, sicheres Manövrieren, Fahren nach Kompass sowie Peilen von Landmarken,

Grundlagen der Motorenkunde, Einweisung in Gebrauch und Handhabung der Sicherheitsausrüstung, Brand und Unfallschutz sowie Grundlagen der Ersten Hilfe. Erfahrungsgemäß sind hierfür 3 bis 4 Fahrstunden notwendig. Die Fahrstunden können in Gruppen von bis zu 3 Teilnehmern stattfinden oder nach Absprache auch einzeln. 

Die Termine für Fahrstunden werden individuell mit Ihnen jeweils nach dem theoretischen Unterricht vereinbart. Die praktische Ausbildung findet auf unserem neuem Schulungsboot, mit festem Steuerstand statt. Preise sind zzgl. Lernmaterial und Prüfungsgebühren.

Ihr persönliches Angebot für den SBF-See erhalten Sie auf Anfrage: Angebot anfordern